Aktuelles2021-12-06T22:37:36+01:00

Naturheilpraxis Bilancur Sabine Lang Ober-Ramstadt - Blog

Aktuelles

Chronischer Schlafmangel: Auswirkungen auf das Mikrobioms des Darmes

Die Tatsache, dass das Mikrobiom des Darmes das Gehirn über die Darm-Hirn-Achse ist inzwischen hinreichend bekannt. So wirken sich Emotionen und Stress negativ auf die Funktion des Darmes aus. Der wichtigste Weg ist über den Nervus vagus, unseren Entspannungsnerv. Dieser ist in Ruhephasen und besonders im Schlaf aktiv und beeinflusst die Darmperistaltik (motorische Darmbewegung) sowie die Hormonbildung in den Bakterien der Darmflora, des Mikrobioms. Hier spielen Botenstoffe (nichts anderes sind ja Hormone) wie Cortisol, Tryptophan und Serotonin eine Rolle. Werden diese wegen Schlafmangel nicht ausreichend gebildet und / oder abgebaut, kommt es zu einem Ungleichgewicht, was sich auf das Zentrale [...]

18/11/2020|

Schutzschild vor feindlichen Angriffen: Das Immunsystem

Schon im Mittelalter wusste man: Eine dicke Burgmauer hält ungebetene Gäste und Feinde fern. Auch unser Immunsystem verfügt über Barrieren, die verhindern, dass krankmachende Erreger in den Körper eindringen und diesen selbst erkranken lassen. Der erste Schutzschild sind unsere Schleimhäute. Sämtliche Körperöffnungen sind mit Ihnen versehen. Sie stellen eine biochemische und mechanische Barriere dar, die zum einen für einen schnellen Abtransport der abgefangenen Erreger sorgen. Zum anderen enthalten sie Enzyme, die die Erreger direkt zerstören, wie z.B. das Enzym Lysozym, das sich in der Mundschleimhaut befindet. Sollte es dennoch einem Erreger gelingen, in den Körper einzudringen, dann sorgen spezielle Strukturen [...]

21/10/2020|

Chronischer Schlafmangel: Auswirkungen auf das Immunsystem

Schon bei einer Erkältung spüren wir, dass wir müder sind und nicht mehr so leistungsfähig sind. Die Mutter sagte dann immer: „Schlaf Dich gesund!“ – und recht hatte sie. Die zelluläre Immunantwort (TH-1) richtet sich besonders gegen Viren, Bakterien und Tumorzellen. Die humorale (im Blut befindliche) Immunantwort (TH-2) bekämpft extrazelluläre Viren und Bakterien mittels Antikörperbildung. Sind beide im Gleichgewicht, arbeitet das Immunsystem ideal. Doch durch chronischen Schlafmangel verschiebt sich das System in Richtung der humoralen Immunantwort (TH-2). Eine Aktivierung der HHN (Hypothalamus-Hypophysen-Nebennierenrinden-Achse) und des sympathischen Nervensystems lösen zusätzlich Entzündungen aus. Diese führen bereits nach einem 10.14 tägigen Schlafdefizit zu einem [...]

21/10/2020|

Chronischer Schlafmangel: Auswirkungen auf das Immunsystem

Schon bei einer Erkältung spüren wir, dass wir müder sind und nicht mehr so leistungsfähig sind. Die Mutter sagte dann immer: „Schlaf Dich gesund!“ – und recht hatte sie. Die zelluläre Immunantwort (TH-1) richtet sich besonders gegen Viren, Bakterien und Tumorzellen. Die humorale (im Blut befindliche) Immunantwort (TH-2) bekämpft extrazelluläre Viren und Bakterien mittels Antikörperbildung. Sind beide im Gleichgewicht, arbeitet das Immunsystem ideal. Doch durch chronischen Schlafmangel verschiebt sich das System in Richtung der humoralen Immunantwort (TH-2). Eine Aktivierung der HHN (Hypothalamus-Hypophysen-Nebennierenrinden-Achse) und des sympathischen Nervensystems lösen zusätzlich Entzündungen aus. Diese führen bereits nach einem 10-14 tägigen Schlafdefizit zu einem [...]

09/10/2020|

Chronischer Schlafmangel: ruiniert den BMI

Mit der Erfindung des elektrischen Lichtes war es den Menschen möglich den Tag über den Sonnenuntergang hinweg auszudehnen. Damit hat sich das ursprüngliche Schlafmuster geändert, was dazu führte, dass die Menschen von bislang 10-12 Stunden täglichen nur noch ca. 9 Stunden schliefen. Das war zu Beginn den 20sten Jahrhunderts. Inzwischen hat sich die durchschnittliche Schlafdauer auf ca. 6 Stunden täglich reduziert. In Forschungen hat man festgestellt, dass ein zu kurzer Schlaf mit einer Erhöhung des BMI (Body Mass Index) korreliert. Parallel mit der Reduktion der Schlafmenge hat die Fettleibigkeit (Adipositas) zu genommen. In Industriestaaten hat sich bei Erwachsenen die Rate [...]

20/09/2020|

Chronischer Schlafmangel: Fakten und Hintergründe

Gehören Sie auch zu den Menschen, die nach einer kurzen oder schlecht geschlafenen Nacht in Kauf nehmen, dass der Folgetag anstrengend und mühsam wird? Dabei hat der Schlaf eine ganz entscheidende Bedeutung für die Gesundheit. Arthur Schopenhauer sagte: „Der Schlaf ist für den Menschen, wie das Aufziehen der Uhr.“ Schlaf dient der Erholung, der Stärkung des Immunsystems, der Zellerneuerung, der Regeneration von Körper und Gehirn und hilft beim Vertiefen von Erlerntem. In Schulzeiten habe ich mir vor dem Schlafen noch mal die Vokabeln angeschaut und meist waren sie dann am nächsten Morgen auch im Kopf. Probieren Sie es doch einfach [...]

26/08/2020|

Salbei – gegen Schwitzen und Entzündungen

Alles wächst und gedeiht in diesen Monaten. In meinem Garten macht sich trotz der Trockenheit der Salbei breit, sodass ich ihn gedanklich schon zum Unkraut deklariert habe. Aber das wäre ein Fehler. Denn alles, was der Mensch braucht, wächst in seiner unmittelbaren Umgebung. Über den Salbei sagte Rudolf Breuss: „Wer Salbei im Haus hat wird nicht mehr krank.“ Grund genug einmal genauer hinzuschauen. Bereits im alten Ägypten wurde Salbei eingesetzt, um die Fruchtbarkeit von Mann und Frau zu steigern und zum ewigen Leben zu verhelfen. In der Antike wurden Zahnschmerzen, Verdauungsbeschwerden und Gedächtnisschwäche mit Salbei behandelt. Heute kennen wir die [...]

27/07/2020|

Nebennierenschwäche: alles andere als eine Nebensache

Immer müde, schlapp und abgeschlagen– auch nach einer langen Nacht mit 10 Stunden Schlaf? Die Ursache könnte in einer gestörten Funktion der Nebennieren liegen. Sie bedecken wie kleine Mützchen den oberen Teil der Nieren und sind wichtige Teilnehmer des Hormonsystems. Denn sie produzieren unsere Stresshormone, darunter Adrenalin, Cortisol und Aldosteron. Unser Leben wird immer stressiger und so arbeitet die Nebenniere unermüdlich, um den Anforderungen gerecht zu werden. Leider ist dann auch bald das Kontingent aufgebraucht und das Organ kann nicht mehr. Es stellt sich eine Nebennierenschwäche ein. Leider werden die Betroffenen immer jünger. Die Symptome sind sehr vielfältig: Körper Neigung [...]

27/07/2020|

Endlich gute Laune: Das hebt die Stimmung

Mal schlechte Laune zu haben, ist normal, doch die Zeit sollte nicht allzu lang werden. Oft machen wir Umstände oder die Menschen in unserm Umfeld dafür verantwortlich. Der Schlüssel zu einer guten Stimmung liegt jedoch im Menschen selbst. Unseren Stimmungen sind wir nicht hilflos ausgeliefert, sondern können sie aktiv beeinflussen. Am leichtesten gelingt das, wenn wir uns ablenken. Hier ein paar Tipps: Sport treiben Sport und Bewegung tun Körper und Seele gut, denn dabei baut sich Stress ab und Glückshormone (Endorphine) ausgeschüttet. Dabei ist es eigentlich egal, welche Art der Bewegung gemacht wird. Wichtig ist nur, dass man es möglichst [...]

06/05/2020|

Zecken: kleine blutsaugende Spinnentiere

Sie sitzen in Gräsern, Büschen und im Unterholz und warten darauf einen potenziellen Wirt zu finden, um sich an seinem Blut zu nähren. Zecken brauchen übrigens nur drei bis vier Blutmahlzeiten im Laufe ihres Lebens, und zwar immer dann, wenn sie in ein weiteres Entwicklungsstadium (Larve, Nymphe, erwachsenes Tier) wechseln. Allerdings können sie in der Natur ca. 4 Jahre alt werden. Die Weibchen benötigen für die Eiablage eine weitere Blutmahlzeit. Danach sterben sie. Die Männchen sterben bereits nach der Begattung. Die Zecke gibt vor dem Einstich ein Betäubungsmittel auf die Haut, wodurch der Stich unbemerkt geschieht. Doch schon mit dem [...]

06/05/2020|

Die nächsten Veranstaltungen

31.01.2022   19:00 – 20:30  (Hybrid Veranstaltung)
  Schmerz lass nach – wenn der Schmerz zum ständigen Begleiter wird

21.02.2022   19:00 – 20:30  (Hybrid Veranstaltung / Workshop)
  Akupressur – kleiner Druck für alle Fälle (Teil 1)

28.03.2022   19:00 – 20:30  (Hybrid Veranstaltung)
  Frühjahrskur für den Körper – Ausleitungen in der Naturheilkunde

Die nächsten Termine zum Aderlass

In meiner Praxis können Sie zu folgenden Zeiten Aderlassbehandlungen durchführen lassen.

18. Januar – 24. Januar 2022
16. Februar – 22. Februar 2022
18. März – 24. März 2022
16. April – 22. April 2022
16. Mai – 22. Mai 2022
14. Juni – 20. Juni 2022
13. Juli – 19. Juli 2022
12. August – 18. August 2022
10. September – 16. September 2022
09. Oktober – 15. Oktober 2022
08. November – 14. November 2022
08. Dezember – 14. Dezember 2022

Alle Termine »

Nach oben