Betriebliche Gesundheitsförderung Bilancur Ober-Ramstadt

Betriebliche Gesundheitsförderung

In immer stärkerem Maße stehen Unternehmen vor der Aufgabe, die Gesundheit ihrer Mitarbeiter zu unterstützen. Fachpersonal ist knapp, es wird länger gearbeitet und damit nimmt auch das Alter der Beschäftigten zu.
Das Bundesministerium für Gesundheit wies in seiner Publikation „Unternehmen unternehmen Gesundheit“ vom 13.06.2013 darauf hin, dass gerade kleine und mittlere Betriebe hier einen Nachholbedarf haben. Große Unternehmen haben das Thema Gesundheit längst zu einer Managementaufgabe gemacht, um dem demographischen Wandel gerecht zu werden und damit ihre Leistungsfähigkeit zu erhalten.

Gesundheitsförderung lohnt sich – schon rein finanziell!

Bilancur unterstützt Sie zusammen mit dem Heilpraktiker und Yoga-Lehrer Karfried Kessler darin, Ihr individuelles Gesundheitsprogramm zu entwickeln und in Ihrem Unternehmen umzusetzen. Im Laufenden werden durch Reviews Kontrollen über den Erfolg des Programmes durchgeführt.

Zu Beginn steht zunächst die Analyse und Prüfung Ihrer speziellen Unternehmenssituation sowie die Aufnahme Ihrer Anforderungen. Daraus erarbeiten wir ein Konzept Ihres Gesundheitsmaßnahmen und stimmen die weiteren Schritte mit Ihnen und die Vorgehensweise ab. Es folgt die betriebliche Kommunikation und die Umsetzung der einzelnen Teilkomponenten.
Regelmäßige Reviews geben Ihnen Aufschluss über die Akzeptanz in Ihrem Unternehmen und letztlich über den Erfolg, den Sie mit dieser Maßnahme erzielen.

Ich freue mich, wenn wir Sie darin unterstützen kann, Ihr Unternehmen fit und gesund für die Zukunft zu machen.

Sprechen Sie mich an!

Gesundheitstag bei der Software AG

Im April hat sich BILANCUR auf dem Gesundheitstag der Software AG in Darmstadt Eberstadt vorgestellt. Interessierte Mitarbeiter hatten die Möglichkeit, sich am Infostand über das Thema „Säure-Base“ zu informieren und auch zu testen, wie es mit ihrer individuellen Säurebelastung im Körper aussieht.

Ein weiteres Highlight war der Vortrag „Allergie – Attacke des Immunsystems – Wenn die Abwehr zum Angriff wird“ von Sabine Lang. Die Zuhörer erfuhren, dass Allergie kein unabwendbares Schicksal ist, sondern Ausdruck eines überstrapazierten Immunsystems. Auch gibt es Möglichkeiten der Regulation, wodurch eine Verbesserung der Lebensqualität zu erreichen ist.

Die Reaktion des Unternehmens war überaus positiv. Die Mitarbeiter begrüßten es, dass in ihrem Unternehmen neben der Schulmedizin auch die Naturheilkunde vertreten war und drei Heilpraktiker ihren Fragen Rede und Antwort standen.

„Die Zusammenarbeit von Schulmedizin und Naturheilkunde ist der optimale Weg in der Gesundheitsversorgung“ – so ein Kollege einer vertretenen Krankenkasse. Insgesamt ist das Auftreten von BILANCUR als bereichernd empfunden worden.

So ist es wünschenswert, wenn noch viele Firmen dem Beispiel der Software AG in Eberstadt folgen.